Maybelline Color Sensational Popsticks

Veröffentlicht auf von laura-in-wonderland

Hallo ihr Hübschen ;*

 

Ich weiß dass es hier in letzter Zeit viel zu still war, aber ich bitte um Verständnis, ich hatte einige familiäre und krankheitliche Probleme. Aber jetzt ist wieder alles gut und hier kanns wieder losgehen! :) Heute stelle ich euch zwei Produkte vor, die es seit einiger Zeit in der Maybelline-Theke zu bestaunen gibt. Und zwar die Maybelline Color Sensational Popsticks! Sie sind nicht limitiert, das heißt sie wandern ins Standard-Sortiment. Keine Sorge oder Hektik also ;)

Blog Bilder 044

 

Von der quietschpinken Optik war ich ja direkt sehr angetan, sie sehen einfach sommerlich-schick aus. Unter dem Lippenstift befindet sich die Nummer sowie die Farbbezeichnung. Die Hüllen wirken recht hochwertig, lassen sich einfach öffnen und schließen. Hygiene-Siegel oder ähnliches hatten sie nicht. Der doch recht stattliche Preis liegt übrigens bei 6-8 Euro, je nach Drogerie.

 

Blog Bilder 047

Links 010 Pink Sugar, Rechts 020 Tropical Pink (Wohl der gehypteste der Popsticks)

 

Auch die Optik der Lippenstifte ist toll. Sie sehen leicht durchscheinend und jelly-artig aus. Die Popsticks sollen sich dem individuellen Lippenton anpassen und einen "Wasserglanz mit einem Hauch fruchtiger Farbe" auf die Lippen zaubern. Die Haltbarkeit beträgt 24 Monate.


Blog Bilder 048-Kopie-1

 

Hier nochmal in Nahaufnahme, ihr seht dass in Pink Sugar Glitzerpartikel enthalten sind. Ich kann schonmal sagen, dass die später aber gar nicht mehr sooo sehr auffallen. Tropical Pink wirkt recht knallig, aber ich kann auch hier Entwarnung geben - er ist wirklich sehr dezent. Soooo, die Arm-Swatches:


Blog Bilder 049

Blog Bilder 052

Oben Pink Sugar, darunter Tropical Pink

Wie Sie sehen...sehen Sie nichts! Und jaaa, das sind wirklich die Swatches. Tropical Pink hab ich sogar mehrmals geschichtet. Und von Pink Sugar sieht man so gut wie gar nichts. Enttäuscht? Ich hab ja ein Faible für sheere Lippenstifte, aber Pink Sugar ist mir doch eindeutig zu wenig. Man erkennt auf den Lippen gerade mal ein paar winzige, feine Glitzerpartikel, das gleiche Ergebnis würde ich auch mit jedem normalen Pflegestift für 2 Euro hinkriegen. Also von Pink Sugar bin ich echt etwas enttäuscht. Tropical Pink gefällt mir da schon eindeutig besser! Er hält die Herstellerversprechen fast komplett ein, zaubert einen Hauch von Farbe und Glanz. Perfekt für Schule und Alltag. Vom Auftrag her finde ich beide übrigens äußerst angenehm. Sie kleben nicht, sondern fühlen sich fast wie ungeschminkt an. Nochmal Achtung an alle empfindlichen Näschen: Die Popsticks riechen wirklich extrem süß nach Frucht-Bonbons. Der Geruch verfliegt zwar schnell, aber trotzdem unbedingt vorher im Laden austesten! Jetzt kommen noch die Lippenswatches:

Blog Bilder 054

 

Ungeschminkt - die kleinen Pünktchen über der Oberlippe sind übrigens Sommersprossen :D 

Blog Bilder 057

 

Tropical Pink - für mich die perfekte Your-lips-but-better-Farbe! Macht eine zarte pinke Tönung, passt zu allem und trocknet die Lippen nicht aus! Quasi perfekt für mich, da meine Lippen ungefähr IMMER strapaziert sind.

Blog-Bilder-059.JPG

Und hier mal Pink Sugar sehr nah rangezoomt. Selbst jetzt kann ich höchstens einen Glitzerpartikel erkennen! Ist für mich leider komplett durchgefallen. Benutzen werd ich ihn trotzdem immer mal wieder zwischendurch, aber besser als normale Lippenpflege find ich ihn nicht.

 

Kaufempfehlung? Für Tropical Pink Ja, für Pink Sugar Nein!


 

Habt ihr die Popsticks im Laden schon gesehen und geswatcht? Wie gefallen sie euch?


 

Unbenannt

 

 

 

Veröffentlicht in Reviews

Kommentiere diesen Post